Mark Rosenfelder: Der Sprachbaukasten, aus dem Englischen von Carsten Becker

« zurück zur Einführung


Internetquellen

Almeische Sprachen

Alles, was man über Verdurisch wissen wollen könnte, ist im Internet verfügbar; die Sprachinformationen sind bloß ein Teil des Lexikons über das Leben auf Almea, Virtuelles Verdurien. Und noch mehr steht in der Almeopedia. Es gibt dort so ungefähr ein Dutzend Sprachen, und jede davon macht etwas ein bisschen anders.

Mehr vom Zompisten

Du kannst im Zompist Bulletin Board andere Kunstsprachenenthusiasten treffen – und Hilfe bekommen, falls du irgendwo stecken bleibst.

Auf meiner Hauptseite, zompist.com, gibt es viel, das für Kunstsprachler von Interesse ist, inklusive dem Sound Change Applier, Wenn man Englisch wie Chinesisch schriebe, Hau to pranownse Inglish, den Zahlen von 1 bis 10 in über 5.000 Sprachen und Wann lernen Leute Sprachen?

Gute Lektüre aus totem Holz: Siehe meine Liste von empfohlenen Büchern für Weltenbastler.

Sprachen erfinden

Ein "(†)" in der folgenden Liste zeigt Opfer von Linkfäule an, die ich nicht durch Googeln (Juni 2009) reparieren konnte. (Anm. d. Übers.: Im Zweifel hilft die Way Back Machine)

Weltenbasteln

Wenn du daran interessiert bist, ganze Welten zu erschaffen, könnten dir Juuha Vesantos große Liste mit Fantasywelten (†), Geoff Eddys Führer zum Erschaffen von Welten (†) oder Patricia Wredes Liste mit Fragen für Weltenbastler gefallen.

Schriften basteln

Linguistik


The Language Construction Kit von Mark Rosenfelder, © 1996, 2010.
Die Übersetzung ins Deutsche, Der Sprachbaukasten, von Carsten Becker (Impressum), © 2009.
2., durchgesehene und überarbeitete Fassung 3/2010 (Letzte Aktualisierung: 14.10.2010).